Schlagwort-Archive: Plotten

Paw Patrol Shirt mit Plott

Seit Sommer letzten Jahres bin ich ja nun auch stolze Besitzerin eines Plotters. Das ein oder andere hab ich euch ja hier und hier auch schon gezeigt. Aber heute zeige ich euch endlich ein selbst geplottestes Bügelbild. Wegen dieser Bügelbilder wollte ich eigentlich überhaupt erst einen Plotter haben. Das man damit auch viele tolle andere Sachen machen kann, habe ich erst hinter her herausgefunden.

Der erste Plott den ich euch hier zeige ist von der Paw Patrol. Die kleine Larila steht immer noch total auf diese kleinen Hunde. Ich hatte auf dem Stoffmarkt mal 1 Meter von dem Paw Partol Jersey mitgenommen und schon 2 Shirts, 1 Mütze und einen Hoodie daraus genäht. Der Hoodie wird allerdings gar nicht getragen, denn die kleine Larila mag zur Zeit keine Kapuzen (schade dass sie mir das nicht gesagt hat bevor ich den Pulli genäht habe). Jetzt hatte ich aber noch einen letzten Rest vom dem Motiv Jersey übrig und da die anderen beiden Shirts aus dem Stoff mittlerweile schon zu klein geworden sind, habe ich ihr noch ein letztes Shirt daraus genäht.

Den Plott habe ich von Etsy. Da findet man eigentlich alles. Mein Mann hat sich letztens auch mal daran versucht ein normales jpg Bild aus dem www in eine Plottfähige svg Datei umzuwandeln und es hat wohl geklappt. Jetzt muss ich es nur noch mal am Plotter testen, ob es sich auch gut schneiden lässt und dann steht uns demnächst die ganze Welt der Bilder aus dem www zu Verfügung!
Das Plotten der Datei funktionierte ohne Probleme. Um so frimmelige war dafür das Entgittern. Da waren schon sehr viele sehr kleine Teile dabei. Eigentlich ist auch noch ein 6. Hundekopf auf dem Motiv, aber den habe ich entfernt, damit das ganze nicht noch kleiner wird. Mit viel Geduld (und Spucke) habe ich es dann aber doch geschafft und die Hunde aufs Shirt gebracht. Für den Plott habe Glitzer Folie verwendet die in der Sonne wirklich super toll glitzert (noch mehr als das Glitzervinyl das ich sonst immer gerne für die Applikationen verwende).
Ich hatte erst Sorge ob die vielen winzigen Teile auch nach dem Waschen noch an Ort und Stelle sind…aber die Sorge war unberechtigt. Das Shirt wurde nun schon das ein oder andere mal gewaschen und die Folie hält Bombenfest (und glitzert immer noch so wunderschön!)!

Herzlich Eure  
LariLa

Ein geplottetes Bild zum Einzug

Heute zeige ich euch mal wieder etwas geplottetes und es ist wieder kein Bügelbild (obwohl ich mir den Plotter ja dafür eigentlich gewünscht hatte, aber das kommt noch, versprochen 😉 ).
Freunde von uns sind kurz vor Weihnachten umgezogen. Und zum Einzug wollten wir ihnen natürlich gerne etwas schenken. Ich wollte aber nicht einfach nur Brot uns Salz mitbringen (das ist ja so das Standard Geschenk zum Umzug), sondern etwas persönlicheres von dem sie auch langfristig etwas haben. Ich hatte mir überlegt, dass ich ihnen ein Bild mit einem schönen Spruch für die Neue Wohnung plotte. Ich hatte schon so eine ungefähre Idee im Kopf und hab mich dann vom www inspirieren lassen.

Fündig geworden bin ich auf Lovesvg.com. Die Seite hat mein Mann vor kurzem gefunden und mir gezeigt. Seit ich einen Plotter habe, findet er das Thema auch total interessant 😉 . Auf der Seite findet ihr unzählige kostenlose SVG Dateien zu verschiedenen Themen (jedoch meist in englischer Sprache). Ich habe mich für einen schönen Spruch entschieden.

Als Grundlage für das Bild habe ich einen schlichten schwarzen Bilderrahmen genommen. Bisher besitze ich die Plotterfolie nur in Schwarz und Gold, von daher war da die Wahl schnell getroffen. Die SVG Datei habe ich mit dem Canvas Workspace von Brother in die gewünschte Größe gebracht und dann den Spruch in 2 Etappen geplottet. Erst die goldene Folie und dann die schwarze Folie.

Dann habe ich erst die goldene Folie auf die Transferfolie übertragen und dann ganz vorsichtig noch die schwarze passend dazu. Wenn man dann alles auf der Transferfolie hat, muss man es nur noch vorsichtig auf die Glasplatte vom Bilderrahmen aufkleben. Die schwarzen Teile sind leider etwas sehr filigran geworden. Das war durch die Größe des Bilderrahmens bedingt, aber mit etwas Gefühl und Geduld hat es dann doch ganz gut geklappt.

Als Hintergrund habe ich wieder einen günstigen Motivkarton von Action genommen (das ist ein holländischer Krims Krams Laden wo man sehr gut und günstig Bastelmaterial kaufen kann, auch für die Kleinen 😉 ). Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und ich denke das ich noch mehr solcher Bilder machen werde, denn ich hab da noch den ein oder anderen Spruch gefunden der mir sehr gut gefällt.

Herzlich Eure  
LariLa

Geplottete Neujahrs Grüße

Frohes Neues Jahr euch allen! Ich hoffe ihr seid alle gut ins Neue Jahr gerutscht. Wir haben unser erstes Familien Silvester gefeiert, denn die kleine Larila ist zum ersten mal bis Mitternacht wach geblieben und hat Silvester so richtig miterlebt. Die Jahre zuvor ist sie an Silvester immer zur normalen Zeit schlafen gegangen. Und auch wir haben schon das ein oder andere Silvester ausfallen lassen seid wir Eltern sind. Denn wenn man weiß, dass das geliebte Kind auch an Neujahr um 6 Uhr aufsteht überlegt man es sich 2 mal ob man wirklich bis nach Mitternacht aufbleiben will.
Aber dieses mal war wie gesagt alles anders. Wir haben bei Freunden gefeiert, die auch eine kleine Tochter haben. Die beiden Mädels hatten ihren Spaß im Kinderzimmer und wir Eltern haben uns die Zeit mit Gesellschaftsspielen vertrieben. (Und dabei gemerkt, dass unser Allgemeinwissen im Bereich Politik und Literatur etwas Nachholbedarf hat 😉 ). Pünktlich um 12 Uhr haben wir dann alle zusammen angestoßen und vom Balkon das Feuerwerk beobachtet. Es war seid Jahren mal wieder ein richtig schöner Jahresbeginn!

Silvester ist ja auch immer der Tag für Gute Vorsätze. Nachdem das Jahr 2018 aber leider nicht so schön für uns war, habe ich mir für 2019 nicht großartig was vorgenommen. (Ein schwerer Krankheitsfall in der Familie hat uns leider um Ostern rum alle aus der Bahn geworfen. Daher auch die lange Blogger Pause).
Aber einen Vorsatz habe ich doch: ich möchte wieder regelmäßig Bloggen!

Und deshalb zeige ich euch heute diese coole Twist Pop Karte die ich zum Jahresbeginn geplottet habe. Denn ich kann jetzt auch plotten 🙂 . Ich hatte ja schon seit längerem über die Anschaffung eines Plotters nachgedacht. Und zum Geburtstag im Sommer letzten Jahres hat mein Mann mir diesen Wunsch erfüllt. Ich bin nun stolze Besitzerin des Brothers Scan N Cut 600. Ich habe zwar noch nicht so viel damit gemacht, aber das was ich gezaubert habe hat mich überzeugt. Plotten ist genau mein Ding!

Ursprünglich wollte ich den Plotter ja haben um damit Bügelbilder selbst herzustellen. Habe aber relativ schnell festgestellt, dass man damit auch total tolle andere Sachen machen kann. Wie z.B. ausgefallene Karten. Die Twist Pop Karte habe ich bei Lori Withlock gefunden (die hat viele tolle Sachen). Und es ist sooooo einfach. Man braucht nur die Datei (man erhält ein SVG Format), etwas Fotokarton (ich nutze das günstige von Aktion) und etwas Kleber.

Nachdem der Plotter alles so schön ordentlich ausgeschnitten hat, muss man die Einzelteile nur nach (Video-) Anleitung zusammen kleben. Sogar die Knickstellen hat der Plotter perfekt vorbereitet, er perforiert diese Stellen etwas. Und tada…das Kunstwerk ist fertig!!!

Ich bin total begeistert von der Karte, und die Beschenkten war auch ganz fasziniert von der Drehtechnik. Also eine einfach Methode um bei Freunden und Verwandten für den WOW Efeckt zu sorgen. Ich werde bestimmt noch die ein oder andere Karte plotten.


So und nun wünsche ich Euch allen ein wunderschönes Neues Jahr und viel Erfolg bei all Euren Projekten!!! Und hoffentlich bis bald…

Herzlich Eure  
LariLa