Schlagwort-Archive: Puzzle Shirt Mieze

Das erste Frühlingsshirt…Panel Prinzessin Anneli

Mein Vorsatz für dieses Jahr war und ist ja Stoffabbau. Denn irgendwie hat sich über die Jahre hier doch der ein oder andere Meter angesammelt. Nur leider nicht am Stück! Denn als ich angefangen habe zu nähen hat ein halber Meter noch locker für diverse Nähprojekte gereicht. Daher habe ich auch meistens nur einen halben Meter gekauft. Mittlerweile reicht das aber nicht mal mehr für ein einfach gesäumtes Shirt 🙁 .

Jetzt muss ich schauen wie ich die ganzen „kleinen“ Stücke vernähe. Wahrscheinlich werdet ihr demnächst hier das ein oder andere Shirt mit Saumbündchen sehen, denn damit kann ich die fehlenden Zentimeter Stoff am einfachsten Kaschieren 😉 . Und solange das noch geht werde ich das auch ausnutzen. Und zukünftig kaufe ich immer mindestens 80 cm oder lieber direkt 1 Meter. Das nächste Stoff Shopping steht schon nächste Woche bei mir an, denn da ist der Holländische Stoffmarkt hier bei uns in der Stadt. Erst hatte ich ja überlegt ob ich überhaupt gehen soll. Denn wie gesagt, eigentlich will ich ja meine Stoffberge hier abbauen und nicht noch mehr anhäufen. Aber mit dem Vorsatz gezielt zu kaufen (also nur wenn ich wirklich schon weiß was ich damit machen will) und mit abgezählten Geld (damit es nicht zu teuer wird) werde ich wohl doch hingehen. Ich werde euch dann berichtet wie gut es geklappt hat mit dem gezielt kaufen 😉 .

So, nun aber zu dem Shirt, das ich euch heute zeigen möchte. Diesmal habe ich ein Panel vernäht, das auch schon etwas länger hier rumliegt. Es ist auch eins dieser „kleinen“ Stücke die unbedingt vernäht werden müssen. Eigentlich wusste ich direkt beim Kauf was ich daraus nähen will aber irgendwie hat es dann doch fast ein Jahr (!) gebraucht bis ich es endlich getan habe. Leider reichte das Panel jetzt nicht mehr für das eigentlich geplante Longshirt. Daher habe ich daraus ein recht schlichtes Shirt mit Puffärmeln und Saumbündchen genäht (wegen der fehlenden Zentimeter).

Der Stoff ist aus der Prinzessin Anneli Serie von Steinbeck von Swafing. Das Panel hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen. Auf dem halben Meter war neben dem Motivpanel in rosa gleich der passende blaue Musterstoff mit aufgedruckt.

Bei diesem Panel spart man sich auf jeden Fall die manchmal etwas nervige Suche nach dem passenden Kombistoff. Es gibt euch noch ein anderes Motiv von diesem Panel. Aber da meine kleine mittlerweile leider zu groß geworden ist für diese Panels werde ich es mir wohl nicht mehr kaufen.

Für dieses Shirt habe ich mir, mal wieder, das Puzzle Shirt Mieze von Rosarosa geschnappt. Das vernähe ich wirklich total gerne, es ist so vielseitig und sitzt bei der kleinen Larila auch sehr gut. Und noch besser, wenn man auch die passende Größe näht 😉 . Denn wie ich euch ja schon erzählt habe, habe ich in der Vergangenheit immer sehr pass genau, naja sagen wir knapp genäht. Für dieses Shirt habe ich mir das Schnittmuster neu ausgedruckt und es dann tatsächlich gleich 2 Nummern größer zugeschnitten als noch die letzten Shirts. Wir haben also tatsächlich eine Größe übersprungen. Jetzt nähe ich Größe 122 und da hat die kleine Larila definitiv etwas länger was von, und es sieht trotzdem nicht zu groß aus. Denn ich mag es nicht, wenn etwas so groß ist, dass man sieht, dass das Kind da erst noch reinwachsen muss.

Also ich finde das Shirt ist sehr süß geworden. Es sieht so richtig fröhlich und frisch aus und schreit förmlich nach Frühling und Sonne! Naja, mal sehen wie lange wir noch warten müssen, bis es auch draußen so richitg nach Frühling aussieht und man endlich die dicken Wintersachen weg packen kann.

Schnitt    : Puzzle Shirt Mieze von Rosarosa
Material  : Panel Prinzessin Anneli von Swafing (gibts z.B. hier

Verlinkt bei: 
Kiddikram, Creadienstag, Hot, Made4Girls, DienstagsDinge

Herzlich Eure  
LariLa

Willst du einen Schneemann bauen? Eine winterliche Mieze für die kleine Nichte

Die kleine Larila hat eine noch viel kleinere Cousine. Leider wohnt sie ca. 300 km weit weg und die beiden sehen sich nur selten. Sie hat auch erst im August ihren 1. Geburtstag gefeiert und so wirklich mit ihr spielen kann sie daher eh noch nicht. Trotzdem ist die kleine Larila ganz verliebt in ihre Cousine. Um so begeisterter war sie, als ich ihr vorgeschlagen habe, dass wir zusammen einen Pulli für sie zu Weihnachten nähen und besticken. Raus gekommen ist dieser winterliche Traum.

Es ist wieder mal das Puzzle Shirt Mieze von Rosarosa geworden. Diesen Schnitt habe ich schon sehr oft vernäht (der Weihnachtspulli ist auch aus dem Schnitt). Es ist wieder die ausgestellte Form mit Puffärmeln geworden, allerdings ohne Kapuze. Die kleine Larila trägt ja mitlerweile Gr. 110/116, für meine Nichte habe ich den Pulli in Gr. 92 genäht. Man ist das lange her, dass ich so kleine Sachen für die kleine Larila genäht habe. Ich hatte ganz vergessen wie frimmelig es ist so kleine Bündchen anzunähen.

Die Stickerei hat die kleine Larila ausgesucht. Ebenso die verwendeten Stoffe und Farben (sie hatte die Wahl aus einem von mir vorgegebenen Farbschema 😉 ). Die Eltern der kleinen mögen es lieber etwas dezenter (im Gegensatz zu uns 😉 ). Das tolle Glitzermaterial von Giljo Stoffe wurde auch wieder verwendet. Die kleine Larila und ich lieben dieses Material, es glitzer so toll. Schade das dass auf den Fotos gar nicht so richtig rüber kommt. Der Schneemann Körper ist aus weichem Nicki, in dem Alter wird ja noch viel über den Tastsinn wahrgenommen und da ist so ein weicher Schneemann zum fühlen und streicheln doch ideal.

Den Pulli haben wir zusammen mit einem kleinen Geschenk und selbst gebackenen Plätzchen pünktlich zu Weihnachten verschickt. Und er passt wie angegossen und gefällt sowohl dem Kind als auch den Eltern. Das freut mich natürlich sehr. Ich finde es immer schwierig für andere zu nähen. Man weiß nie ob man den Geschmack trifft und mit der richtigen Größe ist es auch immer schwierig wenn man das Kind nicht regelmäßig sieht und nicht nachmessen kann.

Verlinkt bei: 
Kiddikram, Stick FreudenCreadienstag, Hot, Made4Girls, DienstagsDinge

Herzlich Eure  
LariLa

Ein Weihnachtspulli mit viel Glitzer

Weihnachten steht vor der Tür. Seit die kleine Larila auf der Welt ist, hat sie zu Weihnachten immer ein besonderes Weihnachtsoutfit bekommen. An ihrem 1. Weihnachtsfest hat sie einen ganz süßen Strampler im Weihnachtsmann Look getragen (den gab es damals bei H&H). Das sah so süß aus.

Im 2.Jahr habe ich ihr dann zum ersten mal einen Weihnachtspulli gemacht. Den Pulli selbst hatte ich damals gekauft und ihn mit einer Stickerei in ein Weihnachtsoutfit verwandelt.

Im 3.Jahr habe ich schon richtig viel für die kleine Larila genäht und zu Weihnachten hatte ich ihr ein schönes rotes weihnachtliches Kleid genäht (mein bis dahin aufwendigstes selbst genähtes Teil). Das Kleid konnte sie sogar letztes Jahr noch als Pulli tragen.

 2015 als Kleid

2016 als Pulli

Ihr seht es hat also eine gewisse Tradition bei uns, dass (zumindest die kleine Larila) zu Weihnachten ein selbst genähtes Weihnachtsoutfit bekommt. Dieses Jahr wollte ich es erst nicht machen. So saisonale Kleidung wird erfahrungsgemäß doch nur sehr kurz getragen. Aber dann hab ich gesehen, dass es  bei Giljo-Stoffe jetzt auch dieses tolle Glitzervinyl gibt. Ich habe mir direkt welches bestellt (denn ich hatte meine letzten Reste für den Schneemann Countdown verbraucht). Diesmal habe ich es auch gleich in mehreren Farben bestellt. Und was soll ich sagen, die Fotos im Shop werden diesem tollen Material echt nicht gerecht. Es glitzert und funkelt so wahnsinnig schön (vor allem in der Sonne). Und plötzlich hatte ich richtig Lust damit irgendwas zu machen. Ganz spontan haben die kleine Larila und ich uns dann eine passende Stickdatei und Stoffe rausgesucht und gleich angefangen. Entstanden ist dieser super weihnachtliche Pulli.

Die Stickerei ist von meinem absoluten Lieblingsshop für gestickte Applikationen, Planet Applique. Ich glaube 90% meiner Stickdateien habe ich von da. Die sind dort aber auch unglaublich günstig, zur Zeit sind z.B. wieder alle Applikationen auf 0,50$ reduziert. Schaut auf jeden Fall mal vorbei.

Als Schnitt habe ich mich für das Puzzle Shirt Mieze&Miezekater entschieden. Das war eins der ersten Schnittmuster das ich überhaupt gekauft habe. Und ich habe es seid dem schon unzählige male genäht. Das 1. Weihnachtskleid ist übrigens auch nach diesem Schnitt entstanden (ich habe es damals nur zum Kleid verlängert und eine Rüsche dran gesetzt). Das Mieze Shirt wird bei uns wirklich oft genäht, der Schnitt ist aber auch wahnsinnig vielseitig. Es gibt verschiedene Passformen, Ärmelvarianten, Kapuze oder Kragen und und und.

Für den Weihnachtspulli habe ich mich für die ausgestellte Variante mit Puffärmeln und Kapuze entschieden. Allerdings habe ich aus der normalen Kapuze eine Wichtel-Zipfel-Kapuze gebastelt. Die kleine Larila und ich sind richtig verliebt in den Pulli. Ich glaube der wird bis Silvester nicht mehr ausgezogen 😉 .

Verlinkt bei: 
Weihnachtszauber 2017, Kiddikram, Stick FreudenCreadienstag, Hot, Made4Girls, DienstagsDinge

Herzlich Eure  
LariLa